1. Geschäftsgrundlage
MehrWert Immobilien Walter Weber ist ein klassischer Immobilienmakler im Bereich des Immobilienverkaufs; dazu kommen Angebote der (gewerblichen) Vermietung.

2. Angebote
Unsere Angebote (in elektronischer wie auch schriftlicher/gedruckter Form) beruhen auf den Angaben und Auskünften der jeweiligen Eigentümer, Besitzer oder Verwalter. Diese Angaben stellen eine Rahmeninformation und Richtwerte dar und sind gegenüber Dritten im Detail (bis zum Abschluss eines verbindlichen Vertrages) unverbindlich. Irrtümer sind ausdrücklich vorbehalten. Die Angebote werden nach bestem Wissen und Gewissen veröffentlicht. Sie sind freibleibend. Zwischenvermietung und - verkauf bleiben vorbehalten.

3. Provisionsanspruch
Ein Provisionsanspruch entsteht, sobald aufgrund unseres Nachweises bzw. unserer Vermittlung ein Vertrag bezüglich des von uns benannten Objektes zustande kommt. Eine Provision ist auch dann vom Annehmer unserer Angebote an uns zu zahlen, wenn nicht er, sondern eine mit ihm familiär oder wirtschaftlich verbundene Person den wirksamen Vertag abschließt.
Eine Provisionspflicht des Auftraggebers entsteht auch, wenn zwischen den Beteiligten mit der von uns getätigten Leistungen in der Folgezeit wirtschaftlich gleichwertige Verträge abgeschlossen werden. Die Provisionspflicht wird auch nicht dadurch berührt, dass der Abschluss des Vertrages zu einer späteren Zeit oder zu abweichenden Bedingungen erfolgt, sofern ein gleichwertiger wirtschaftlicher Erfolg erreicht wird.

4. Fälligkeit des Provisionsanspruches
Unser Provisionsanspruch wird bei Abschluss des Hauptvertrages fällig. Die Provision ist verdient und unverzüglich zahlbar nach Rechnungslegung ohne jeden Abzug. Erfolgt der Vertragsabschluss ohne unsere Teilnahme, so sind Sie verpflichtet, uns unverzüglich Auskunft über den wesentlichen Vertragsinhalt zur Berechnung des Provisionsanspruches zu erteilen. Auf unser Verlangen hin überlassen Sie uns eine Vertragsabschrift.
Unser Honorar wird unabhängig von behördlichen oder gerichtlichen Genehmigungen sofort bei Vertragsabschluss fällig. Der Honoraranspruch ist von der Erfüllung des Vertrages nicht abhängig.

5. Honorar und Provision
Unser Maklerhonorar beträgt, unbeschadet einer etwaigen Provision, die wir mit dem anderen Vertragspartner vereinbaren oder erhalten und zu deren Vereinbarung wir berechtigt sind, in der Regel:

a) bei Nachweis oder Vermittlung von Haus-, Grundbesitz und Eigentumswohnungen ab je 3,57 % des Kaufpreises inkl. der ges. USt z.Z. 19%;
b) bei der Vermittlung oder dem Nachweis von Miet- oder Pachtverträgen für gewerbliche Objekte beträgt die Provision ab 3,57 Monatskaltmieten inkl. der ges. USt. z.Z. 19%;

Änderungen der hier dargestellten Sätze sind im Einzelfall möglich. Der Provisionssatz wird im individuellen Angebot an den Interessenten ausgewiesen.

6. Vertragsabschluss/ notarielle Beurkundung
MehrWert Immobilien Walter Weber hat das Recht, bei Vertragsabschlüssen anwesend zu sein und eine Kopie des Vertrages zu erhalten. Bei Kaufverträgen hat der Makler das Recht, seinen Courtageanspruch im Kaufvertrag festschreiben zu lassen.

7. Tätig werden für Dritte
Wir sind berechtigt, auch für den anderen Vertragsteil oder Dritte entgeltlich oder unentgeltlich tätig zu werden.

8. Haftung und Haftungsausschluss
Die von uns gemachten Angaben beruhen auf Informationen und Mitteilungen durch Dritte, insbesondere durch die Eigentümer. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird nicht übernommen. Alle Angaben im Exposé sind damit Richtwerte. Die verbindlichen Daten und Werte zu allen Objekten stehen ausschließlich im entsprechenden Kauf- bzw- Pachtvertrag.
Bei einer Beauftragung zur inhaltlichen Ausfertigung eines Vertrages, ob für Wohn- oder Gewerbeimmobilien, wird unsererseits keinerlei Haftung übernommen. Der Verkäufer bzw.Vermieter haftet für alle Belange seines (auch von uns entworfenen) Vertrages; mit der Annahme des Vertragsentwurfs nimmt er diese Regelung uneingeschränkt an. Unsere Haftung ist im Übrigen auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten begrenzt.

9. Widerufsrecht und -belehrung
Kommt im Rahmen der Grundlagen des Fernabsatzgesetzes ein Vertrag zustande, können Sie als Verbraucher Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen, ab dem Tage des Vertragsschlusses, in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Das Widerrufsrecht des Kunden erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten – auf ausdrücklichen Wunsch – vollständig erfüllt ist, bevor der Kunde sein Widerrufsrecht ausgeübt hat. Ebenso kann der Kunde gegenüber dem Makler auf sein Widerspruchsrecht verzichten; bei Reservierungsvereinbarungen ist der Verzicht auf das Widerspruchsrecht unabdingbar. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an:

MehrWert Immobilien Walter Weber
Hansaring 61
50670Köln
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

10. Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, sofern eine Vereinbarung hierüber gesetzlich zugelassen ist, Köln.

11. Teilunwirksamkeit/ Salvatorische Klausel
Sollte einer der Bestimmungen diese Vertrages unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen nicht berührt. An die Stelle eventueller unwirksamer oder nichtiger Bestimmungen treten die gesetzlichen Bestimmungen bzw. eine dem inhaltlichen Kern der Formulierung entsprechende formale Regelung.